Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

241507080P Mitarbeiterunterrichtung nach dem AGG - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Zielgruppe: Arbeitnehmer/innen
"§ 12 Abs. 2 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)" verpflichtet den Arbeitgeber, seine Mitarbeiter/innen über den Inhalt des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes zu unterrichten. Gleichzeitig belohnt das AGG den Arbeitgeber dafür, indem er ihn in einem möglichen Schadensersatz- bzw. Entschädigungsprozess besser stellt. Ohne Schulung setzt sich der Arbeitgeber unnötigen Haftungsrisiken aus.
Das Seminarangebot richtet sich an Unternehmen, die ihre Mitarbeiter/innen noch nicht in das AGG unterwiesen haben. Teilnehmende erhalten nach Abschluss ein entsprechendes Teilnahmezertifikat, das als Schulungsnachweis nach § 12 AGG verwendet werden kann.
Auch als Präsenzveranstaltung möglich, bitte geben Sie dieses dann bei der Anmeldung an. Gern können Sie dieses Seminar auch als Firmenschulung buchen. Für Terminabsprachen rufen Sie uns gerne an, Franziska Hähnlein 04961 9223-57.

Kursort




Termine

Datum
1. Termin am 11.03.2024
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Ort: VHS-Online-Schulung: vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus