Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur - Gestalten >> VHS-Filmrolle
In der seit 1978 bestehenden VHS-Filmrolle wollen wir gemeinsam mit unserem Partner, dem Kino Papenburg, aktuelle und hochrangige Filme zeigen, die im regulären Kinoprogramm kaum eine Chance zur Aufführung hätten. Auch weiterhin können Sie Filmrolle-Ausweise mit einer Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum in der Villa und an der Kinokasse zum Preis von 10,00 EUR erwerben. Der Ausweis berechtigt zum ermäßigten Eintritt am Nachmittag und am Abend. Um den Verwaltungsaufwand klein zu halten, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir einen verlorenen Ausweis nicht ersetzen können.
Wenn Sie sich auf www.kino-papenburg.de anmelden, erhalten Sie kostenlos und regelmäßig den aktuellen Newsletter mit vielen weiteren Informationen. Die Aufführungen sind wöchentlich montags und mittwochs um 17 und 20 Uhr.

Seite 1 von 4

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Photograph

(Papenburg, ab Mi., 16.10., 17.00 Uhr )

Der Fotograf Rafi lebt und arbeitet seit einiger Zeit erfolglos in Mumbai. Erst als er eines Tages die schöne Miloni kennenlernt, gelingt ihm der Durchbruch. Miloni wird fortan zu seiner Muse. Doch die Beziehung zwischen den beiden wird deutlich intimer, als Rafis Mutter zu Besuch kommt, die sich nichts sehnlicher wünscht als eine Frau für ihren Sohn. Rafi überredet Miloni, so zu tun, als seien sie ein Paar. Aus dem Spiel wird jedoch bald Ernst.
www.kino.de
Montag, 14.10.2019 und Mittwoch, 16.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Photograph

(Papenburg, ab Mi., 16.10., 20.00 Uhr )

Der Fotograf Rafi lebt und arbeitet seit einiger Zeit erfolglos in Mumbai. Erst als er eines Tages die schöne Miloni kennenlernt, gelingt ihm der Durchbruch. Miloni wird fortan zu seiner Muse. Doch die Beziehung zwischen den beiden wird deutlich intimer, als Rafis Mutter zu Besuch kommt, die sich nichts sehnlicher wünscht als eine Frau für ihren Sohn. Rafi überredet Miloni, so zu tun, als seien sie ein Paar. Aus dem Spiel wird jedoch bald Ernst.
www.kino.de
Montag, 14.10.2019 und Mittwoch, 16.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. So wie du mich willst

(Papenburg, ab Mo., 21.10., 17.00 Uhr )

Claire ist um die 50, geschieden und Literatur-Professorin. Sie hat ein Verhältnis mit dem jüngeren Ludo, der ihr allerdings zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Als Ludo sich in den Urlaub verabschiedet, beschließt Claire ein Fake-Profil auf Facebook anzulegen, um ihm nachzuspionieren. So entsteht Clara, eine 24-jährige Praktikantin, die versucht, im Mode-Business Fuß zu fassen. Mit dieser verjüngten Identität nimmt sie Kontakt zu Ludos bestem Freund Alex, auf. Es beginnt ein aufregender Flirt via Chat und Telefon und Alex drängt darauf, die schöne Clara endlich zu treffen. Die beiden entwickeln Gefühle füreinander, doch wie könnte sich Claire Alex stellen, der eine halb so alte Frau erwartet?
www.kino.de
Montag, 21.10.2019 und Mittwoch, 23.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. So wie du mich willst

(Papenburg, ab Mo., 21.10., 20.00 Uhr )

Claire ist um die 50, geschieden und Literatur-Professorin. Sie hat ein Verhältnis mit dem jüngeren Ludo, der ihr allerdings zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Als Ludo sich in den Urlaub verabschiedet, beschließt Claire ein Fake-Profil auf Facebook anzulegen, um ihm nachzuspionieren. So entsteht Clara, eine 24-jährige Praktikantin, die versucht, im Mode-Business Fuß zu fassen. Mit dieser verjüngten Identität nimmt sie Kontakt zu Ludos bestem Freund Alex, auf. Es beginnt ein aufregender Flirt via Chat und Telefon und Alex drängt darauf, die schöne Clara endlich zu treffen. Die beiden entwickeln Gefühle füreinander, doch wie könnte sich Claire Alex stellen, der eine halb so alte Frau erwartet?
www.kino.de
Montag, 21.10.2019 und Mittwoch, 23.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. So wie du mich willst

(Papenburg, ab Mi., 23.10., 17.00 Uhr )

Claire ist um die 50, geschieden und Literatur-Professorin. Sie hat ein Verhältnis mit dem jüngeren Ludo, der ihr allerdings zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Als Ludo sich in den Urlaub verabschiedet, beschließt Claire ein Fake-Profil auf Facebook anzulegen, um ihm nachzuspionieren. So entsteht Clara, eine 24-jährige Praktikantin, die versucht, im Mode-Business Fuß zu fassen. Mit dieser verjüngten Identität nimmt sie Kontakt zu Ludos bestem Freund Alex, auf. Es beginnt ein aufregender Flirt via Chat und Telefon und Alex drängt darauf, die schöne Clara endlich zu treffen. Die beiden entwickeln Gefühle füreinander, doch wie könnte sich Claire Alex stellen, der eine halb so alte Frau erwartet?
www.kino.de
Montag, 21.10.2019 und Mittwoch, 23.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. So wie du mich willst

(Papenburg, ab Mi., 23.10., 20.00 Uhr )

Claire ist um die 50, geschieden und Literatur-Professorin. Sie hat ein Verhältnis mit dem jüngeren Ludo, der ihr allerdings zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Als Ludo sich in den Urlaub verabschiedet, beschließt Claire ein Fake-Profil auf Facebook anzulegen, um ihm nachzuspionieren. So entsteht Clara, eine 24-jährige Praktikantin, die versucht, im Mode-Business Fuß zu fassen. Mit dieser verjüngten Identität nimmt sie Kontakt zu Ludos bestem Freund Alex, auf. Es beginnt ein aufregender Flirt via Chat und Telefon und Alex drängt darauf, die schöne Clara endlich zu treffen. Die beiden entwickeln Gefühle füreinander, doch wie könnte sich Claire Alex stellen, der eine halb so alte Frau erwartet?
www.kino.de
Montag, 21.10.2019 und Mittwoch, 23.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mo., 28.10., 17.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mo., 28.10., 20.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mi., 30.10., 17.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Der Honiggarten

(Papenburg, ab Mi., 30.10., 20.00 Uhr )

Lydia und ihr Sohn Charlie führen kein einfaches Leben im Schottland der 1950er Jahre. Während Lydia durch ihre Scheidung mit Argwohn von ihren Kolleginnen beobachtet wird, muss Charlie Beleidigungen in der Schule überstehen. Als er eines Tages mit schweren Blessuren nach Hause kommt, wird er von der neuen Ärztin Dr. Jean Markham versorgt. Diese ist erst vor Kurzem wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt, nachdem ihr Vater ihr seine Praxis vererbt hat. Sie kann sich gut in das Mutter-Sohn-Gespann hineinversetzen, schließlich wird auch ihr Dasein von Lästereien der Bewohner angekreidet.
Als Nebenverdienst kümmert sich Jean um die Bienenzucht ihres Vaters. Der kleine Charlie findet großen Gefallen an den Bienen und bittet, die Insekten öfter zu sehen. Aufgrund von Geldsorgen und der großen Sympathie zueinander, erfüllt sich sein Wunsch: Lydia und Charlie ziehen schon bald zu Jean. Doch damit beginnen die eigentlichen Probleme erst recht. Lydia und Jean kommen sich Tag für Tag immer näher und entwickeln schon bald große Gefühle zueinander. Kann eine lesbische Beziehung im konservativen Schottland der 1950er Jahre bestehen?
www.kino.de
Montag, 28.10.2019 und Mittwoch, 30.10.2019, 17 und 20 Uhr

Seite 1 von 4

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH

Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen