Kursangebote >> Kursbereiche >> Pädagogik >> Pädagogik, Erziehung, Familie

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Trauerbewältigung in der Kinderbetreuung

(Papenburg, ab Sa., 25.6., 9.00 Uhr )

Kinder trauern anders als wir Erwachsenen und sie benötigen andere Ansprache bei Verlust. Wir besprechen die unterschiedlichsten Formen von Trauer, entwicklungspsychologischer Blick zu den kindlichen Vorstellungen von Tod. Wir schauen auf eigene Erfahrungen mit Verlust und Trauer und den Umgang mit ihr im beruflichen Kontext.

freie Plätze Essen mit Freude in der Kita

(Papenburg, ab Sa., 11.6., 9.00 Uhr )

Essenssituationen kindgerecht zu gestalten, stellt in Kitas und Familienzentren eine tägliche Herausforderung dar. Sowohl die Bedürfnisse der Kinder als auch die zum Teil verschiedenen Haltungen innerhalb des Teams müssen in diesen Prozess einbezogen werden.
Insbesondere in Essenssituationen leisten Kitateams im Alltag oft den pädagogischen Spagat zwischen Selbstbestimmtheit der Kinder und der Vermeidung von Überforderung.
Daher widmen wir uns in diesem Seminar grundlegenden, pädagogischen Aspekten von Essenssituationen in Kitas und Familienzentren und bearbeiten diese lösungsorientiert.
Im Austausch mit anderen Kursteilnehmer*innen können Sie reflektieren und planen, welche Aspekte zum Essen mit Kindern Sie in Ihr Konzept aufnehmen möchten, damit das Essen die Kinder auf allen Ebenen nährt und stärkt.
Inhalte:
- Selbstbestimmtheit beim Essen - Wie lernen Kinder ihr Essen selbst zu bestimmen?
- Sollen Kinder etwas von dem Essen probieren? Womit beginnt ein Probieren und wie unterstütze ich es?
- Wie können die Körpersignale den Essprozess beim Kind leiten?
- Welche Essrituale sind hilfreich?
- Was überfordert Kinder beim Essen? Was kann Kindern zugetraut werden?
- Geht das alles auch bei Kindern unter drei Jahren?
- Wie können Erwachsene das Kind beim Essen lernen unterstützen?
- Wie geben Sie das Gelernte an Ihre Kolleg*innen weiter?
- Wie gestalten Sie Ihre pädagogische Haltung zum Thema Essen transparent für Eltern?
- Welche Veränderungen bei der Gestaltung von Essenssituationen sind in Ihrer Kita möglich?
Ihr Nutzen
Sie erarbeiten fachliche Grundlagen einer pädagogischen Begleitung von Essenssituationen in der Kita und erhalten Anregungen dafür, Essenssituation alters- und kindgerecht zu gestalten. Zudem sind Sie in der Lage, dieses Fach- und Methodenwissen an Ihr Team sowie die Eltern Ihrer Einrichtung weiterzugeben.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung

(Papenburg, ab Sa., 26.2., 9.00 Uhr )

Der Basiskurs ist für alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich fünf Tage intensiv mit der alltagsintegrierten Sprachbildung und Sprachförderung auseinandersetzen möchten.
Der Kurs beinhaltet folgende Elemente:
- die frühkindlichen Meilensteine der Sprachentwicklung in den ersten 72 Monaten
- die Sprachbildung als Querschnittsaufgabe im pädagogischen Alltag: Wie wende ich die Sprachbeobachtungsverfahren an? Wie unterstütze ich die Kinder anhand meiner Beobachtung in ihrer Sprachentwicklung?
- Grundlagenkenntnisse zu "Deutsch als Zweitsprache"
- Sprachstandfeststellung und die sprachförderlichen Methoden und Techniken, um selbst ein Sprachvorbild zu sein.
Der Landkreis Emsland fördert diese Qualifizierung. Teilnehmen können alle pädagogischen Fachkräfte, die in emsländischen Kindertagesstätten arbeiten.

Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS. Praxismentoring Zusatzqualifikation

(Papenburg, ab Fr., 6.5., 9.00 Uhr )

Als Praxismentoring wird die fachliche Anleitung, Beratung und Unterstützung von Auszubildenden insbesondere während der Praxisphasen in den Kitas verstanden. Ihm kommt eine zentrale Stellung bei der Professionalisierung sozialpädagogischer Fachkräfte zu. Praxismentorinnen und -mentoren begleiten die Auszubildenden beim Erwerb, der Vertiefung und Weiterentwicklung von für die Arbeit in Kitas notwendigen personalen und fachlichen Kompetenzen. Dieser Lehrgang bereitet auf die Tätigkeit vor.
Teilnahmevoraussetzung ist die staatliche Anerkennung als Erzieher/-in bzw. die Anerkennung als sozialpädagogische Fachkraft nach § 4 Nds. KiTaG. Zudem müssen die Teilnehmenden zum Zeitpunkt der Qualifizierung in einer Kita beschäftigt sein, damit das Wissen aus der Qualifizierung von den Teilnehmenden in die Praxis transferiert werden kann und die im Curriculum vorgesehenen Reflexionsphasen stattfinden können.
Die Förderung erfolgt über das Land Niedersachsen.Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Franziska Hähnlein, Tel. 04961 9223-57.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.
Keine Online-Anmeldung möglich. Melden Sie sich bitte direkt in der VHS.

VHS Papenburg gGmbH
Bildungs- und Kulturzentrum

Villa Dieckhaus
Geschäftsstelle und Unterrichtsräume
Hauptkanal rechts 72
26871 Papenburg

Tel.:          04961 9223-0
Fax:          04961 9223-30
e-Mail:      kontakt@vhs-papenburg.de

 

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00 Uhr
(während der Schulferien bis 16:00 Uhr)
Freitag:                           8:00 - 13:00 Uhr





 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 14:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 04961 9223-42

E-Mail: kutscherhaus@vhs-papenburg.de

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen